Wie das richtige Büro finden?

Die Liebe verbreiten

Wer sich als Unternehmer ein Büro mieten möchte, sollte wichtige Aspekte im Voraus beachten. In diesem Ratgeber wird Unternehmern dabei geholfen, die wegweisende richtige Entscheidung zu treffen, damit die Basis für den zukünftigen Erfolg gelegt wird. Denn so gut man liegt, wie man sich bettet, so wichtig ist auch die richtige Lage und Beschaffenheit des Standorts für den unternehmerischen Erfolg.

Gute Angebote für ein Büro mieten Frankfurt finden Sie unter diesem Link.

Zukunftsszenarien einkalkulieren

Die Größe des zukünftigen Büros sollte im Zusammenhang mit der gegebenen Anzahl an Mitarbeitern gesehen werden sowie an die Perspektiven des Unternehmens ausgerichtet sein. Bei den Perspektiven geht es darum, wie viele Mitarbeiter die Firma im wahrscheinlichsten Fall in ein paar Jahren haben wird. Wenn das Unternehmen zum Beispiel in den nächsten Monaten rapide wächst und weitere Mitarbeiter eingestellt werden, wäre es eher suboptimal, sich erneut auf die Suche nach einem anderen oder einem weiteren Büro machen zu müssen.

Die Größe muss stimmen

Ansonsten sollte das richtige Büro weder zu groß noch zu klein sein. Nicht nur sollte jeder Mitarbeiter Platz finden. Moderne Büros sind heute so gut abgedichtet, dass pro Mitarbeiter mindestens 20 Kubikmeter Raum zur Verfügung sein sollte, damit die Luft gut zirkulieren kann. Zu wenig Sauerstoff hingegen wirkt sich fatal auf die Konzentrationsfähigkeit und damit auf die Arbeitsproduktivität aus. Auf der anderen Seite machen Büros, die viel zu groß sind, einen verlorenen Eindruck.

Die Infrastruktur

Im Digitalzeitalter wird eine funktionierende IT-Infrastruktur immer wichtiger. Wenn es Unternehmen zum Beispiel an einen Standort verschlägt, auf dem nur eine Internetleitung mit der Übertragungsgeschwindigkeit von 6 MB/s zur Verfügung steht, würde sich das auf die meisten Branchen verheerend auswirken. Von einer ähnlichen Wichtigkeit ist zudem ein geeigneter Empfang für mobile Endgeräte wie Handys und Smartphones. Bei der übrigen Infrastruktur freuen sich die meisten Mitarbeiter zudem über eine Küche. Dort können sie ihre Erfrischungsgetränke in einem Kühlschrank kühl halten, sich einen Tee oder Kaffee aufbrühen oder sich in der Mikrowelle ein Gericht zuzubereiten. Außerdem ist in den meisten Unternehmen die Küche der übliche Platz für den Wasserspender und einen Obstkorb, um den Mitarbeitern eine Freude zu machen, denn kleine Geschenke erhalten schließlich die Freundschaft.

Die Anbindung

Für die Mitarbeiterzufriedenheit sowie das Potential, schnell fähige Mitarbeiter gewinnen zu können, ist die Standortfrage von einer großen Bedeutung. Zwei wesentliche Fragen sind zum Beispiel, ob genügend Parkplätze in der Nähe sind und ob die Anbindung an den ÖPNV passt. Zudem sollte es in der Nähe mindestens einen Imbiss geben, da viele Mitarbeiter in der Mittagspause einen solchen aufsuchen. Ein Kiosk sollte zudem für kleinere Einkäufe vorhanden sein zum Beispiel für den Fall, dass einem Raucher die Zigaretten ausgehen.

Schließlich bieten Grünflächen Mitarbeitern eine gute Gelegenheit, in den Pausen einmal abzuschalten, sodass ein Park in der Nähe durchaus nützlich ist. Gibt es im Büro Kundenkontakt, sollte überdies bedacht werden, dass Kunden möglichst schnell ins Büro gelangen können. Mikroökonomische Studien haben nämlich ergeben, dass bereits ein Geschäft ab der zweiten Etage auf Kunden abschreckend wirkt, sodass viele Kunden verlorengehen würden. Auch Aspekte der Barrierefreiheit besitzen heute eine steigende Bedeutung, sodass ab der zweiten Etage Aufzüge vorhanden sein sollten.

Fördert das Büro konzentriertes Arbeiten?

Der Erfolg eines Unternehmens steht und fällt mit zufriedenen, leistungsfähigen und motivierten Mitarbeitern. Deshalb sollten Unternehmen schon aus eigenem Interesse darauf achten, ihren Mitarbeitern Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen, die ein konzentriertes Arbeiten fördern. Auf der einen Seite werden Mitarbeiter durch einen Schallschutz entlastet. Fehlt ein solcher oder ist in einem nur geringen Ausmaß vorhanden, sollte wenigstens die Lage eine gewisse Ruhe ausstrahlen. Kontraproduktiv sind hingegen Häuserblöcke mit einer hohen Besiedlungsdichte, stark frequentierte Hauptstraßen, Fabriken, Schulen, Spielplätze und Kindergärten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>