Was ist Graves‘ Disease – und sollten Sie darüber besorgt sein?

Die Liebe verbreiten
Wendy Williams gab am Mittwoch in ihrer Talkshow bekannt, dass sie eine dreiwöchige Pause von der Show macht. Wendy wurde mit Morbus Basedow diagnostiziert , einer  Autoimmunkrankheit  , die die Schilddrüse beeinflusst, erklärte sie, und sie braucht Ruhe, um sich besser zu fühlen. „Graves ‚Krankheit drückt die Muskeln hinter den Augäpfeln zusammen“, sagte sie und fügte hinzu, dass ihre Gesundheit ihre Augen zucken ließ. Wendy sagt, dass sie ihre Symptome aufgezeichnet hat, um ihren Sohn Kevin zu betonen, der sich auf Colleges und ihre Arbeit beworben hatte, aber anscheinend war es wegen ihrer Gesundheit.

Wendy sagte auch bei ihrer Show, dass sie an Hyperthyreose leidet was auch Hyperthyreose bedeutet .

Laut Wendy hatte sie im Dezember einen Termin bei ihrer Endokrinologin verschoben, kam aber am Dienstag in ihre Arztpraxis. „Mein Arzt hat vorgeschrieben – bist du bereit? – wie heute, drei Wochen Urlaub“, sagte sie. „Was, wer bist du? Ich war wütend.“

Wendys Ankündigung kam eine Woche nachdem sie auf Instagram verraten hatte, dass sie aufgrund von „Grippesymptomen“ mehrere Shows absagen musste. „Ich fühle mich schrecklich“, sagte sie in der Videopost. „Ich musste darüber gesprochen werden, heute zur Arbeit zu gehen.“ 

Sie fiel auch während einer Live-Sendung ihrer Show an Halloween in Ohnmacht, die sie später wegen ihrer „Überhitzung“ in ihrem Kostüm sagte.

Also, was ist Morbus Basedow, Relly? 

Basedow-Krankheit ist eine Störung des Immunsystems, die laut Mayo Clinic die Überproduktion von Schilddrüsenhormonen verursacht  . Während es viele Gründe gibt, warum jemand Hyperthyreose haben könnte, ist Graves ‚Krankheit eine häufige Ursache, sagt die Organisation.

Die Krankheit ist nicht sehr verbreitet, aber es ist auch nicht ganz selten – sie betrifft laut der US National Library of Medicine etwa einen von 200 Menschen in den USA  . Es ist auch wahrscheinlicher, Frauen zu beeinflussen als Männer.

Könnten Sie sogar die Symptome der Morbus Basedow entdecken?

Die Symptome umfassen im Allgemeinen Angst und Reizbarkeit, ein Zittern in den Händen oder Fingern, Wärmeempfindlichkeit, unerklärlicher Gewichtsverlust, eine Änderung in den Menstruationszyklen, häufigen Stuhlgang, prall Augen, Müdigkeit, dicke, rote Haut, die in der Regel auf den Schienbeinen oder Oberschenkeln ist die Füße und Herzklopfen, sagt die Mayo Clinic.

Leider entwickeln Sie nicht Morbus Basedow und dann werden Sie es los. „Graves“ ist eine chronische Erkrankung „, sagt Jennifer Wider, Expertin für Frauengesundheit.“ Die Symptome können zunehmen und abnehmen, und es kann gemanagt werden. „

Was können Sie dagegen tun? 

Jeder Fall von Morbus Basedow ist anders, und die Behandlung hängt letztlich von der Person ab und davon, wie sich ihre Krankheit manifestiert, sagt Wider. Allerdings umfasst die Behandlung in der Regel Anti-Schilddrüsen-Medikamente, Radiojodtherapie, die im Laufe der Zeit überaktive Schilddrüsenzellen zerstört, Beta-Blocker, die die Wirkung von Hormonen auf den Körper blockieren, und eine Operation, um die gesamte oder einen Teil der Schilddrüse zu entfernen, sagt Susan Besser, MD, ein Hausarzt im Mercy Medical Center in Baltimore.

„Als Folge der Behandlung entwickeln die meisten Menschen das Gegenteil – Hypothyreose – und müssen daher das Ersatzschilddrüsenhormon für den Rest ihres Lebens einnehmen“, sagt Besser.

Es gibt keine Möglichkeit, die Graves-Krankheit zu verhindern, aber Medikamente können Menschen normalerweise helfen, effektiv zu sein, sagt Wider.

Wendy scherzte über ihre Show, dass sie „in zwei [Wochen] zurück sein wird“ und fügte hinzu: „Ich bin kein Erbe – wer wird meine Rechnungen bezahlen, ist das dein Ernst, ich sage nur, dass ich von der Arbeit bin Klasse.“

Trotz der Witze betonte Wendy, dass Frauen ihre Gesundheit an erste Stelle setzen sollten. „Was ich Frauen sagen will, mehr als Männer, ist es, alle an die erste Stelle zu setzen, denn wenn wir nicht gut sind, sind sie nicht gut“, sagte sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>