FAQ

Die Liebe verbreiten

Was versteht man unter Collagen Substitionstherapie? 

Die Collagen Subtitutionstherapie ist ein geschütztes Verfahren,
bei dem verlorengegangenes körpereigenes Collagen mit den Produkten Zyderm® oder Zyplast® Collagen Implantat ersetzt wird. Dieses Protein unterstützt die Haut und verleiht ihr Spannkraft und Elastizität. (Das natürliche Collagen in der Haut baut sich mit der Zeit ab und es entstehen somit Fältchen).
Die eigentliche Behandlung besteht aus wenigen einzelnen Injektionen im Bereich der Fältchen, direkt in die Hautoberfläche. Damit lassen sich Defekte und Unebenheiten gut ausgleichen und der Effekt ist sofort sichtbar.

 Woher weiß ich ob das Collagen überhaupt für mich geeignet ist? 

Die Behandlung mit injizierbaren Collagenen ist nicht immer für jeden geeignet und es ist natürlich immer eine persönliche Entscheidung, was und wie viel man für sein Aussehen tut. Sprechen Sie auf jeden Fall mit Ihrem Arzt oder einem autorisierten Therapeuten darüber, ob die Hautdefekte, die Sie stören, für eine Collagen Substitionstherapie geeignet sind oder ob andere Methoden angewendet werden sollten und welche Resultate Sie erwarten können. Erst nach einer gewissenhaften Beratung mit dem Therapeuten auch unter Zuhilfenahme von vorher – nachher – Fotos sollten Sie sich entscheiden.

 Ist es nur für Falten und Narben geeignet ? 

Viele Patientinnen erhalten Collagen für den Lippenbereich, um die natürliche Form und Kontur oder das Lippenvolumen zu betonen.
Es werden also nicht nur äußere Zeichen der Hautalterung behandelt, auch junge Patientinnen interessieren sich für dieses Behandlungskonzept. Und es sind definitiv nicht nur Filmstars, die sich so etwas leisten können und wollen!

 Gibt es auch Risiken oder… nicht? 

Diese Art von Collagen wird schon seit annähernd 100 Jahren für unterschiedliche medizinische Zwecke eingesetzt, beispielweise auch für künstliche Herzklappen. Für die Collagen Substitutionstherapie wird nur hochgereinigtes Collagen verwendet, das dem Körpereigenen sehr ähnlich ist. Bisher wurden weltweit mehr als 1,2 Millionen Menschen mit injizierbarem Collagen behandelt. Lediglich etwa 1-2% aller Patienten reagieren auf diese Substanz allergisch. In der Regel treten diese Reaktionen als Juckreiz oder Rötung auf und klingen meist wieder von alleine ab. Um ganz sicher zu gehen, machen wir einen Test, in dem Sie eine kleine Menge dieser Substanz an einer unauffälligen Stelle z.B. am Unterarm injizieren und dann die Reaktion abwarten.

 Ist das Verfahren schwierig oder tut es weh ? 

Nein die Behandlung ist recht einfach und unkompliziert. Bei der Collagensubstitutionstherapie wird Collagen zum Ausschluss möglicher allergischer Reaktionen zuerst am Unterarm getestet. Wenn Ihre Haut nicht reagiert, erhalten Sie nach ca. 4 Wochen Ihre erste Behandlung. (Bei Hylaform entfällt dieser Test)

 Was ist Hylaform® Gel ? 

Hylaform® besteht aus viskoelastisches Gel, einer vollkommen natürlichen Substanz. Dieses Hyaluron ist ein Polysaccharid, also eine Zuckerverbindung, die überall im Körper vorkommt und die Haut und andere Gewebe feucht und elastisch hält. Hylaform® Gel stabilisiert und stützt die Hautstrukturen und polstert sie auf. Bei der Behandlung wird die Substanz in kleinen Depots mit einer sehr dünnen Nadel unter die Hautoberfläche oder den Defekt gespritzt. Damit werden Fältchen, Falten oder andere Konturdefekte ausgefüllt oder zumindest „weichgezeichnet“. Die Verbesserung sehen Sie auch direkt danach.

 Was passiert mit Hylaform® Gel in der Haut ? 

Das Hylaform Gel wird genauso, wie die körpereigene Hyaluronsäure mit der Zeit abgebaut und vom Körper absorbiert. Folglich werden Sie nach einiger Zeit bemerken, dass der Auffüllungseffekt allmählich nachlässt. Mit einer einfachen Auffrischungsbehandlung können Sie das vorher erzielte Ergebnis aufrecht erhalten. Die meisten Patienten tun dies bis zu 2 x im Jahr.

 Wie oft sollte ich mich behandeln lassen ? 

Jeder Mensch hat andere Hautverhältnisse und andere Bedürfnisse. Deshalb sollten Sie mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker Ihren ganz persönlichen Behandlungsplan aufstellen. Bei einigen Patienten genügen 2 „top-up“ Behandlungen im Jahr, andere möchten immer perfekt aussehen und lassen öfters nachkorrigieren. Wenn Patientinnen etwas Besonderes vor haben – wie zum Beispiel eine Einladung zur Hochzeit – dann leiste Sie sich eine Extrabehandlung.

Was kostet so eine Behandlung ? 

Hylaform Gel Unterspritzung oder die Collagen Substitutionstherapie ist kein teurer Luxus, den Sie sich nicht leisten könnten. Die Behandlung ist Ihren Preis wert, denn nach dieser Behandlung kann jeder den Unterschied sehen. Wir erarbeiten zusammen einen Kostenplan, der alle Ihre Wünsche und Vorstellungen berücksichtigt. Selbstverständlich hängt der Preis immer vom Umfang der notwendigen Behandlungen und der Menge der Implantate ab. Eine oberflächliche Orientierung können Sie dem Merkblatt mit Preisübersicht entnehmen.